Therapie-Egge, Fabrikstrasse 24, 3012 Bern, info@therapie-egge.ch

Lomilomi

Die Ureinwohner Hawaii’s waren ein Volk, welches ihre Existenz auf tiefe spirituelle Werte basierte. Sie glaubten an Gott, die Natur und die Heiligkeit aller Wesen. Die Lomilomi war eine Heilkunst für jene, welche Heilung des Körpers und der Psyche brauchten. Traditionell werden die Lehren der Lomilomi von Generation zu Generation weitergegeben. Ich wiederum hatte die Möglichkeit die Lomilomi direkt von einer einheimischen Hawaiianerin in Honolulu zu lernen, welche sie wiederum von ihrer Grossmutter übermittelt bekam.

 

 

Was ist Lomilomi?

Die Lomilomi ist eine traditionelle Hawaiianische Massage. „Lomi“ bedeutet so viel wie „kneten, reiben, besänftigen, ein- und ausarbeiten“.

 

Die entspannenden, wie auch stärkenden Effekte der Lomilomi sind unmittelbar und langanhaltend. Die Massage variiert in ihrer Stärke. Sie kann einerseits sehr sanft und fliessend, andererseits auch sehr tief in die Muskulatur und somit leicht schmerzhaft sein. Auf einer tieferen spirituellen Ebene ist die Lomilomi ein heiliges Gebet welches mit liebenden Berührungen auf den Körper und die Seele übertragen wird. Die Einheimische Hawaiianer glauben, dass eine höhere Macht die Heilung des Körpers vollzieht und jeder Praktiker der Lomilomi bloss ein Instrument dieser Macht ist. Unsere Annäherung an jede Massage sollte deswegen immer demütig, mitfühlend und nährend sein, um jedem Körper mit Respekt und bedingungsloser Liebe zu begegnen. Unsere Absicht ist es unsere Hände so einzusetzen, dass wir die Seele jedes Klienten berühren – denn da beginnt die wahre Heilung.

 

 

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Lomilomi ist eine Ganzkörper-Massage und dauert mindestens 90min, kann aber bis zu 150min dauern.

 

 

Rachelle Römer

Klassische Massage, Lomilomi, Migränen-Therapie
:: Kontakt