Therapie-Egge, Fabrikstrasse 24, 3012 Bern, info@therapie-egge.ch

Naturheilmethoden


Es gibt eine Vielfalt an naturheilkundlichen Verfahren. Für mich spielen die ausleitenden Verfahren wie Schröpfen und Baunscheidtieren eine zentrale Rolle. Gerne gebe ich Ihnen über die einzelnen Methoden persönlich Auskunft.

 

Schröpfen

Die Schröpfbehandlung ist ein jahrtausendaltes Naturheilverfahren. Durch das Setzen von Schröpfgläsern auf die Haut wird eine Saugwirkung auf das darunterliegende Gewebe ausgeübt. So werden Durchblutung und Stoffwechsel angeregt. Über die Hautsegmente (Head'sche Zonen) können die inneren Organe beeinflusst werden. Das unblutige Schröpfen wird bei chronischen und schwächenden Zuständen sowie bei spastischen Erkrankungen von Hohlorganen und Muskelhartspann eingesetzt.

 

Baunscheidtieren

Der von Baunscheidt entwickelte Nadelapparat besteht aus 33 Nadeln, die 1-2mm tief in die Haut eingeschnellt werden, ohne dass Blut zutage tritt. Danach wird die Hautpartie mit dem Baunscheidt-Öl eingerieben und es entsteht eine lokale Hautquaddelung und Rötung. Eine grosse Wirkung hat das Baunscheidtieren auf den Lymphstrom und das Immunsystem.

 

Simone Lalla

Kant. appr. Heilpraktikerin, Craniosacraltherapie (BCST), Fussreflexzonentherapie, Klassische Massage

:: Kontakt